Festkalender – Herbst

Dieser Festkalender bietet eine Jahresübersicht der heidnischen Feste und ihrer christlichen Nachfolger für den Herbst. Nach der meteorologischen Aufteilung der Jahreszeiten betrifft das die drei Monate September bis November.

Unterhalb dieser Übersicht der Jahresfeste für den Herbst gelangen Sie zu den Übersichten für den Winter, Frühling und Sommer.

Festkalender September

8. Sept.

Christlich: Mariä Geburt – „An Mariä Geburt ziehen die Schwalben furt.“

12. Sept.

Christlich: Mariä Namen – „An Mariä Namen sagt der Sommer Amen.“

4 – 19. Sept.

Ludi Romani; Zu Ehren des Jupiter, mit Markt vom 20. bis 23. September

20. Sept.

Griechischer Herbstbeginn

Festkalender Oktober

1. Okt.

Fest der Sachsen zum Totengedenken

3. Okt.

Feiertag seit 1990: Tag der Deutschen Einheit

9. Okt.

Opfer für Genius publico u.a.

13. Okt.

Fontinalia, Fest für Fons, Quellen und Brunnen

15. Okt.

Feriae Iovi, Fest für Jupiter, mit Wagenrennen

31. Okt.

Erntedank

31. Okt./1. Nov.

Halloween: In dieser Nacht sind die Grenzen zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten durchlässig.

Festkalender November

1. Nov.

Samhain, inselkeltisches Neujahr, Winterbeginn, Keltischer Totentag. – Christlich: Allerheiligen

2. Nov.

Christlich: Allerseelen

4. Nov.

Griechischer Winterbeginn

6. Nov.

Christlicher Leonhardiritt (Namenstag vom heiligen Leonhardi)

9. Nov.

10. Nov.

Römischer Winterbeginn

11. Nov.

Christlicher Sankt Martins Umzug, Beginn des Karnevals um 11:11 Uhr.

13. Nov.

Jupiterfest während der Plebejischen Spiele (4. bis 17. November), Fest der Feronia, für freigelassene Sklaven

25. Nov.

Christlicher Kathreintanz, Kathrein lässt den Winter ein.“ – Hl. Katharina

Ein Fest, das nicht immer am gleichen Datum beginnt, ist das Oktoberfest. Daher wurde es nicht im Festkalender für den Herbst eingetragen. Es dauert gut 2 Wochen und wird ca. 1 1/2 Wochen im September gefeiert. Im Jahr 2022 beginnt es am 17. September und dauert bis zum 03. Oktober.

Auch der Leonhardiritt findet nicht überall am gleichen Datum statt. Die Leonhardi-Umzüge finden in manchen Ortschaften im Oktober, in manchen Ortschaften aber auch im Sommer statt.

Der Buß- und Bettag (evangelisch), der Totensonntag und der 1. Advent sind bewegliche Feiertage. Der Buß- und Bettag fällt immer auf den Mittwoch vor dem Totensonntag und ist nur noch in Sachsen ein Feiertag. Der Totensonntag fällt immer auf den letzten Sonntag vor dem 1. Adventssonntag und markiert das Ende eines Kirchenjahres. Der 1. Adventssonntag fällt frühestens auf den 27. November und spätestens auf den 3. Dezember.

Festkalender Übersicht

Quellen

Beitragsbild: Adobe Stock, Herbstblätter.

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Fest & Feiern > Feste im Jahr > Herbst > Festkalender – Herbst