Servietten Rosen zur Hochzeit oder anderen besonderen Anlässen

Servietten falten

Weiße Servietten Rosen sind schlicht und elegant. Sie passen zu den ganz besonderen Anlässen, z. B. zu einer Hochzeit, zu runden Geburtstagen, zur Kommunion, Konfirmation und Firmung. Sie sehen auch sehr schön in allen anderen Farben aus.

Servietten Rosen sind sehr einfach zu falten und geben optisch viel her. Bei der Servietten Rose darf es sich um mehrlagige, z. B. 3-lagige Papierservietten handeln.

Servietten Rosen falten

Servietten für die Tischdeko falten
  • Legen Sie die gefaltete Serviette so vor sich, dass die geschlossene Seite oben und die halb geschlossene Seite nach links zeigt.
schneiden
  • Schneiden Sie an der linken Seite einen ca. 0,5 – 1 cm breiten Streifen ab.
falten
  • Achtung: Werfen Sie den Streifen bitte nicht weg, denn Sie brauchen ihn später noch.
3-lagig
  • Falten Sie die Serviette wie auf dem Bild auseinander.
eine 3-lagige Serviette
  • Jetzt falten Sie die Serviette wie eine Ziehharmonika zusammen.
Ziehharmonika falten
  • Versuchen Sie dann, möglichst genau die Mitte zu finden.
Servietten falten
  • Nehmen Sie den abgeschnittenen Streifen und legen ihn um die Mitte.
Servietten für die Tischdeko
  • Machen Sie in den Streifen einen Knoten,
Servietten falten
  • Zupfen Sie jetzt vorsichtig die erste Serviettenschicht an einer Seite hoch.
Servietten Rosen
  • Dann die nächste, usw.
Servietten Rosen
  • Insgesamt gibt es bei einer 3-lagigen Serviette 6 Schichten.
Servietten Rosen
  • Wiederholen Sie das Ganze auf der anderen Seite. Fertig ist die wunderschöne Servietten Rose.

Tischdeko – edel oder lebendig?

Die Servietten Rose sieht fantastisch aus und wird von den Gästen mit Sicherheit begeistert kommentiert. Servietten Rosen werten jede Tischdeko auf – sehr viel mehr Schmuck ist gar nicht mehr nötig. Überlegen Sie sich gut, welche Farben die Rosen haben sollen. Das ist abhängig von der Farbe des Geschirrs und der Farbe des Tischtuches.

Soll die Tischdeko edel und ausgewählt wirken? Dann ist es besser, mit wenigen Farben zu dekorieren, z. B. nur in Blau und Weiß, in Grau und Weiß, oder in Rosé und Weiß. Das schafft mehr Klarheit und die Servietten Rosen kommen besser zur Geltung.

Soll es eine lebendige Tischdeko werden, dann können Sie durchaus mehrere Farben miteinander kombinieren. Auch die Servietten Rosen können Sie in mehreren Farben falten. Dann allerdings sollte das Geschirr eher schlicht und einfarbig sein.

Funktionalität der Servietten Rose

Die Servietten Rosen sind durchaus funktional. Man kann sich daran die Finger und den Mund abwischen. Allerdings sollten Sie „normale“ Servietten griffbereit haben, damit sich die Gäste eine Serviette auf den Schoß legen können. Denn dazu eignet sich die Servietten Rose definitiv nicht. Wer will kann sie auch einfach nur als Tischdeko verwenden.

Raum- und Haar- und Kleidungsschmuck

Die Servietten Rose kann das Haar schmücken, oder einen Hut verzieren. Sie kann genauso gut als Raumschmuck hergenommen werden, zum Beispiel wenn jemand Geburtstag hat oder eine Gartenparty gefeiert wird. Die universelle Rose lässt sich an Vorhängen oder an Möbeln mit einer Nadel anstecken. Sie verziert darüber hinaus jedes Kleidungsstück – ein Sakko, eine Jacke, ein Kleid.

Die Servietten Rose ist fast universell als Dekoration einsetzbar. Sie kann auch farbig angemalt werden. Ist sie weiß, dann sieht es wunderschön aus, ihre Ränder mit einem roten Stift nachzumalen. Das passt auch hervorragend zum Muttertag – eine weiße Rose mit roten Rändern dekoriert das Frühstückstablett oder den Frühstückstisch. Es gibt unendlich viele Einsatzbereiche für die wunderschöne Servietten Rose.

Zweifarbige Servietten Rose

Eine Servietten Rose anzumalen, ist nur eine Möglichkeit, sie farblich zu kombinieren. Sie lässt sich auch aus zweifarbigen Serviettenschichten falten. Dazu benötigen Sie Servietten in zwei verschiedenen Farben, zum Beispiel eine einfarbige weiße und eine einfarbige rote Serviette.

Besteht die weiße Serviette aus 3 Lagen, dann ersetzen Sie ihre mittlere (also zweite) Lage durch eine rote Lage, die Sie vorsichtig von der roten Serviette ablösen (sofern es sich dabei auch um eine 3-lagige Serviette handelt). Dann beginnen Sie wie oben beschrieben mit dem Falten der Rosen Serviette. Lassen Sie sich vom Ergebnis überraschen.

Für Halloween sieht eine schwarze Rose super aus, aber auch eine rot-schwarze Rose. Zum Karneval darf es eine kunterbunte Rose sein, vielleicht sogar eine, die nicht nur aus mehreren Farben gefaltet wurde, sondern bei der die Serviette von vornherein mit Farbmustern bedruckt war.

130 Gedanken zu „Servietten Rosen zur Hochzeit oder anderen besonderen Anlässen“

  1. SUPER KLASSE IDEE
    SUPER KLASSE IDEE
    die Rose ist einfach spitze und sehr leicht zu machen. Man braucht zwar etwas Geduld aber das Ergebnis ist einfach spitze.

    Antworten
  2. Habe die Rose im letzten Jahr
    Habe die Rose im letzten Jahr zu Weihnachten zweifarbig gemacht.
    Lila mit schwarz, ist ein echter Hingucker.
    Auf einem schlichten weißen Teller dekoriert, war es sehr eindrucksvoll für meine Gäste.

    Antworten
  3. Sieht nach wie vor toll aus,
    Sieht nach wie vor toll aus, aber neu ist es nicht! Ich besitze ein Karnevalsfoto von mir, da habe ich eine solche Rose an meinen selbstgemachten Karnevalshut gesteckt und das Bild ist jetzt 45 Jahre alt…
    Regina

    Antworten
  4. Bisschen Gefummel, großer
    Bisschen Gefummel, großer Effekt. Tolle Idee! Die haben wir für eine Show als Haarschmuck angefertigt. Vor dem Zusammenknoten des Streifens das obere Teil einer Haarklammer (die mit den Scharnieren, nicht die zum Zudrücken) eingeschoben, schon fertig. Vielleicht noch ein Tropfen Kleber als Fixierung, geht aber auch so. Sieht einfach toll aus (z.B. zu Flamencokleidern). Allerdings vorsicht, wenn man damit ins Schwitzen gerät, der Streifen weicht dann nach einiger Zeit auf und kann reißen…

    Antworten
  5. Habe die Rose gleich
    Habe die Rose gleich ausprobiert. Allerdings nur eine Seite auseinander gezupft und den anderen Teil sozusagen als Stengel gelassen . Sieht auch super aus. Mache ich gleich morgen als Tischdeko für eine 70er-Feier.
    lg conny

    Antworten
  6. Ich muss zugeben es ist seehr
    Ich muss zugeben es ist seehr gut erklärt und die Bilder helfen einem gut beim nachmachen und selbstausprobieren =) finde diese seite sehr gelungen

    Antworten
  7. Diese Technik ist super
    Diese Technik ist super leicht und schaut ganz toll aus…
    Werde am Muttertag den Tischschmuck so gestallten..
    lg

    Antworten
  8. ganz einfach und sieht
    ganz einfach und sieht wunderschön aus ! ich habe es mit zwei servietten gemacht. dann hatte ich rot-weiße rosen …sehen traumhaft aus! 🙂

    Antworten
  9. Wow wirklich super! Meine
    Wow wirklich super! Meine Eltern fanden das super und ich hab es echt richtig leicht verstanden! ;))

    Antworten
  10. Danke. Ich hatte doch glatt
    Danke. Ich hatte doch glatt vergessen, wie man die Dinger vorbereitet… (Fächer falten, einmal umknicken und dann erst aufblättern….).

    Diese Blumen machen sich auch gut als Dekoration an Geschenken.

    Als Strauß sind sie ein kurzzeitiger Hingugger. Man sollte sie aber spätestens entsorgen, wenn der Staub sichtbar wird… und gegen moderne Stoffblumen oder gar echte Blumen sind sie natürlich eher als Kunst einzusortieren und niemals als Ersatz.

    Antworten
  11. WOW!
    das ist mal etwas neues

    WOW!

    das ist mal etwas neues und etwas ganz leichtes.

    ich werde die “Rose“ meinen freundinnen zeigen, denn sie sind auch ganz “verliebt“ in servietten falten
    *daumen hoch* ?

    Antworten
  12. einfach genial und total
    einfach genial und total leicht nach zu machen, kann echt jeder ganz leicht, anhand der bilder nachmachen!
    vielen dank für die super idee, werde ich jetzt immer nehmen, auch auf arbeit (im hotel)!!!!!! 😉

    Antworten
  13. wunderbare idee, habe es
    wunderbare idee, habe es gleich probiert und bin sehr begeistert,
    werde ich in einem monat zu meinem 60. geburtstag machen.
    vielen dank nochmal für die super anleitung.

    Antworten
  14. woow.. sieht einfach
    woow.. sieht einfach fantastisch aus…
    kann man nur weiter empfehlen..
    hab es gleich ausprobiert sieht suppppeerr aus..

    Antworten
  15. Super, damit kann man einen
    Super, damit kann man einen Tisch richtig aufpeppen. Man brauch etwas Geduld, aber sie ist kinderleicht zu machen.

    Antworten
  16. wow das ist der hammer, du
    wow das ist der hammer, du hast mir das leben geretet xD ne es geht schnell, ist super erklärt und sehen schön aus^^

    Antworten
  17. Absolut ’ne Panne-Idee, sieht
    Absolut ’ne Panne-Idee, sieht aus wie Hulefatz! Unmöglich die drei Lagen zu erwischen. Wer kommt nur auf solche schrägen Ideen?

    MfG

    Bernd

    Antworten
    • Ich weiß nicht was sie haben?
      Ich weiß nicht was sie haben? Ich fand diese Idee genial, und ein bisschen Geduld sollte man schon haben.

      Antworten
    • nur wenn man etwas nicht
      nur wenn man etwas nicht zusammen bringt, muss man es nicht schlecht machen, es ist eine total einfache sache …….ich konnte es auch und ich bin kein genie beim basteln…..also nicht motzen sondern bemühen.
      lg Rita

      Antworten
    • Hallo!
      Also bei mir hat es

      Hallo!
      Also bei mir hat es bestens geklappt und ich bin 13! Die drei Lagen hab ich immer mit einer Pinzette auseinandergezogen aber vorsichtig! Ich find die Idee einfach nur cool und schräg ist es null! 😛
      Lg Mary_Lulu 😀

      Antworten
    • Wie man sieht ist es ja nicht
      Wie man sieht ist es ja nicht unmöglich.
      Und wenn es so Panne ist, dann denk dir doch was eigenes aus und mecker hier nicht über Ideen von anderen.

      Antworten
  18. Super Idee und dank der
    Super Idee und dank der tollen Bastelanleitung ist die Rose auch super gelungen. Habe noch ein paar frische Blätter aus der Gartenhecke hinzugefügt und jetzt sieht sie täuschend echt aus!
    Die Rose ist als Deko für die Spitze meiner Klopapier-Geldgeschenk-Torte gedacht!

    Vielen Dank für den tollen Tip!

    Antworten
  19. Diese Rose ist einfach
    Diese Rose ist einfach genial! Sie ist einfach zu machen, schnell, elegant, und indieviduell! Kann ich nur weiterempfehlen! 😀

    Antworten
      • Find ich auch ! Tolle
        Find ich auch ! Tolle Anleitung der Grundform mit vielen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Z. Bsp. Osternest (mir war das Ostergras ausgegangen) oder für Pfingsten sehen diese Rosen aus weißer Serviette mit einem rosa färbenden Filzstift die Kanten verziert ganz toll aus! lg Winnie

        Antworten
  20. einfach klasse mache ich so
    einfach klasse mache ich so gerne mit den verschiedensten Servietten Mustern und es sieht klasse aus! danke

    Antworten
  21. Ich finde die Idee mit 2
    Ich finde die Idee mit 2 Servietten super, denn die Rose kann man ja schlecht zum Mund abputzen benutzen. Tolle Ideen!

    Antworten
  22. Diese Idee ist super und
    Diese Idee ist super und total leicht zu schaffen. Hab es gerade vor dem PC ausprobiert und hat auf anhieb geklappt 🙂

    Antworten
  23. Voll Gail;)
    Ich bin Jessy

    Voll Gail;)
    Ich bin Jessy und bin 13 Jahre alt. Ich habe mit meinen Schwestern ein italienisches 3 Gänge Menü gemacht. Und uns fehlte noch Deko da hab ich enfach diese Seite gefunden und fand sie total cool am Ende. Zwar war es mühsam die einzelnen servietten seiten auseinander zu falten. LG Jessy Ich kann es euch echt empfehlen aber
    ACHTUNG: Ich würde aufpassen dass man an der richtigen Stelle der Serviette den Streifen abschneidet.

    Antworten
    • voll einfach und sieht voll
      voll einfach und sieht voll geil aus
      ich hab etliche von denen im zimmer, muss ich einfach weiter empfehlen

      Antworten
  24. Total genial, mit roten
    Total genial, mit roten Servietten auch wunderschön für Weihnachten. Da man das Muster nicht sieht, kann man prima preiswerte Uni-Servietten nehmen.

    Antworten
  25. Habe die Rosen als Deko zum
    Habe die Rosen als Deko zum 50.Geburtstag gemacht mit Efeu dekoriert war einfach Klasse. Jeden Abend beim Fernsehen ein paar Rosen machen, hat man schnell das Deko fertig. Macht viel Spass.

    Antworten
  26. Ist voll schön als Deko.
    Ist voll schön als Deko. Werde sie dementsprechend für meine Deko auf den Tischen zur Hochzeit benutzen. Da kann man Gestecke oder so sparen und sie nur entlang von Efeuranken platzieren. Einfach super einfache Einleitung. Nur das meine Servietten, die ich probiert habe, auf der „nicht angeschnittenen Seite“ sehr schwer zu trennen sind – hat dafür jemand einen Tipp?

    Antworten
  27. das sieht einfach klasse aus
    das sieht einfach klasse aus diese rose, mach ich zur meinem 25-ten geburtstag servietten Rosen so wie mein Name

    Antworten
  28. eine gute Idee, habe schon
    eine gute Idee, habe schon viele Servietten gefaltet – doch so einfach war es noch nie – Danke

    Antworten
  29. total schön!!!
    und ist noch

    total schön!!!

    und ist noch nicht einmal schwer!!! Danke jetzt hab ich endlich das richtige für den Geburtstag!!!

    😀

    Antworten
  30. Wir haben mal sowas
    Wir haben mal sowas änliches mit bunten Tempotaschentüchern in meiner Schulzeit gemacht, da wir verliebt in einen Lehrer waren, haben wir Ihm eine Rose davon überreicht, die wirkung war sehr gut.

    Antworten
  31. Vielen Dank für die super
    Vielen Dank für die super tolle Deko-Idee, werde sie nicht nur als Servietten für die Hochzeitstafel meiner Tochter nutzen, sondern auch in weiß und bordeaux als Raumdeko.

    Antworten
  32. Habe eine Idee gesucht, um
    Habe eine Idee gesucht, um mit Senioren einen schönen Nachmittag zu erleben. Diese Bastelidee war der Renner.

    Antworten
  33. Die Rosen habe ich auf ein
    Die Rosen habe ich auf ein selbstgebasteltes Paket geklebt. Einfach der Renner. So wird aus einem langweiligen Mitbringsel ein richtig genial eingepacktes Geschenk 🙂 Und super easy….hat sogar mein Mann hinbekommen (*g*)

    Antworten
  34. Ich find das voll
    Ich find das voll klasse…eine super erklärung..spitze *daumen hoch*

    Ich konnte das vorher schonmal, da ich das aber schon lange nicht mehr gemacht habe hatte ich es vergessen jetzt weiß ich es wieder *__*

    Lg Shelley

    Antworten
  35. klasse, mit roter Serviette
    klasse, mit roter Serviette und vielleicht eine grüne, die tatsächlichen als Serviette benutzt wird. Die Rose werde ich für die Hochzeitsdeko für meinen Sohn benutzen.
    Kostet nicht viel und sieht klasse aus.

    Antworten
  36. wow, so originell, so
    wow, so originell, so einfach, so schnell und doch sau gut! 🙂 so was habe ich schon immer gesucht, mal ne nette Abwechslung zu „richtigen“ Rosen.

    Antworten
  37. Der Vorteil bei Zellstoff
    Der Vorteil bei Zellstoff ist, dass man ihn sehr effektvoll einfärben kann. Damit sind tolle Farbverläufe möglich. Habe damit Rosetten hergestellt, die lachsfarbenen Nelken sehr ähneln.

    Antworten
  38. echt super – habe sie nicht
    echt super – habe sie nicht für eine hz verwendent sonder zum strauß gebunden mit stiften und meinem sohn auf die schultüte getan.

    Antworten
  39. echt klasse, super leicht
    echt klasse, super leicht und sehr schön.
    Ich werde sie an den hochzeitkranz (goldene)
    meiner Großeltern anbringen.
    Super Tipp! Danke

    Antworten
  40. Ich bin begeistert. War
    Ich bin begeistert. War gerade auf der Suche nach tollen Ideen für eine Einschulungsfeier. Habe es sofort probiert und sieht super toll aus. Vielen Dank!

    Antworten
  41. Absolut genial, ich habe
    Absolut genial, ich habe diese Blüten (6 Stück) aus weinrotfarbenen Servietten gemacht, ich habe diese von Kaufland genommen, da steht zwar nur 3-lagig drauf, sind aber komischerweiße 6 Schichten, so ergibt das zusammen 12. Diese Blüten habe ich auf reinweißen Riesentellern von Ikea mit leichter Vertiefung angeordnet. Das Ganze auf Bambusläufern und auf dem Riesen Garten Tisch! Meine Gäste kommen sich vor wie in einen 7 Sterne Malediven Hotel!!!!! Danke für die tolle Beschreibung!!!! Sie bereichert mein Leben um Einiges weiter!!!!

    Antworten
  42. es sieht echt schön aus und
    es sieht echt schön aus und ich verwende die Rose als Geburtstagsdeko auf den Tellern und unter den Tellern eine andere Serviette zum abwischen. Vielen Dank

    Antworten
  43. Die Art von
    Die Art von selviettentechnik habe ich schon dauert gesucht, vielen Dank. Die Rose benötige ich für ein Candelight-Dinner.

    Antworten
  44. Wow ! Super gute Idee & es
    Wow ! Super gute Idee & es sieht super aus!
    Man kann die Serviette leider nicht mehr benutzen, aber als Deko auf dem Tisch ist es super schick! Mache gerade ein paar für meine Konfirmation morgen 🙂
    &. es geht auch ganz leicht 😉

    Antworten
  45. Klasse! Ich benutze die
    Klasse! Ich benutze die Rosetten als „Puscheln“ an den Schuhen eines Torrero-Kostüms. Sieht genial aus!

    Antworten
  46. Hat etwas gedauert aber hab
    Hat etwas gedauert aber hab es doch geschafft und es sieht gut aus. Ich verwende die Rose für eine Hochzeit.

    Antworten
  47. Sieht toll aus – doch was
    Sieht toll aus – doch was ist, wenn ich wirklich mal eine Serviette brauche?! Dafür gehts dann nicht mehr…

    Antworten
  48. Einfach, schnell und sehr
    Einfach, schnell und sehr schön – eine tolle Deko für die anstehende Goldhochzeit unserer Freunde.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Fest & Feiern > Festdeko > Servietten falten > Servietten Rosen zur Hochzeit oder anderen besonderen Anlässen