Mottoparty: Weltraum und fremde Galaxien

Eine Mottoparty eignet sich für viele verschiedene Anlässe und ist fast immer eine gute Idee. Ob zu Silvester, zu einer Geburtstagsparty, zu Firmenfeiern oder zum Karneval – eine Mottoparty macht Spaß und führt aus dem Alltag hinaus. Eine besondere, ausgefallene Idee für eine Party ist das Motto: Weltraum und fremde Galaxien. Lassen Sie sich in fremde Welten entführen, entdecken Sie Ihre Individualität und werden Sie kreativ. Denn auf einer Mottoparty sollte alles passend aufeinander abgestimmt sein.

Mottoparty: Kostüme sind Pflicht

Ohne Kostüme, keine Mottoparty. Kostüme sind wichtig, um sich in die richtige Stimmung zu bringen.

Mottoparty Astronaut
Auch auf anderen Himmelskörpern lässt es sich gut chillen.

Astronauten Kostüme

Es ist nicht schwer sich passende Kostüme zu überlegen, denn das Motto ist breit gefächert. Kostüme müssen nicht viel kosten. Wie wäre es mit einem Astronaut-Kostüm? Astronauten-Kostüme passen immer, denn mit ihnen kann man auf jedem Planeten, nicht nur auf dem Mond, landen. Ein Astronaut ist ein Reisender, der permanent unterwegs ist und gerne andere Planeten und Galaxien erkundet – ein echter Weltraum-Abenteurer.

Sterne, Sternschnuppen und Engel

Doch auch andere Kostüme sind passend. Denkbar und fantasievoll ist eine Verkleidung als Stern oder als eine Gruppe von Sternen (Sternbild). Ein glitzerndes Kleid, eine sternförmige Augenmaske, zusätzlich angeheftete oder aufgenähte Sterne bzw. aufgemalte Sterne auf der Haut, z. B. auf dem Dekolletee … – der eigenen Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesteckt. Auch ein intensiv blaues Kleid für die Frau oder ein dunkler Anzug für den Mann kann als Grundlage für den Himmel dienen, wo Planeten umeinander kreisen oder viele Sterne funkeln. Eine Verkleidung in Engelsgestalt passt ebenfalls zum Motto, denn der Weltraum ist gleichzeitig Himmel, von der Erde aus betrachtet.

Aliens und andere fremde Wesen

Sich als fremdes Lebewesen zu verkleiden, ist eine sehr unterhaltsame Idee. Werden Sie zu einem Alien oder zu einem anderen fremden Wesen, das in einer weit entfernten Galaxie wohnt. Gestalten Sie sich eigenartig, z. B. mit kräftigen und ausgefallenen Farben. Sehr wichtig ist eine dazu (nicht) passende Schminke, die das Erscheinungsbild fremdartig zeichnet, z. B. kann eine giftgrüne Schminke einen fast schmerzlichen Kontrast zu einem knallrotem Gewand erzeugen.

Motto: Weltraum und fremde Galaxien
In den unendlichen Weiten der Galaxien leben fremdartige Wesen.

Planeten und Bewohner von Planeten

Wie wäre es mit der Verkleidung und Darstellung eines Planeten? Das ist vielleicht eine herausfordernde Aufgabe, doch sie ist leichter als es auf den ersten Blick scheint. Sich als Erde zu verkleiden, lässt sich unterschiedlich umsetzen. Es kann der Planet Erde dargestellt werden oder tatsächlich die grüne und fruchtbare Erde, z. B. in Form eines Blätterkostüms. Unabhängig davon, welcher Planet dargestellt werden soll, profitieren jene Darsteller, die entsprechende Rundungen mitbringen. So lässt sich ein rundlicher Rumpf sehr gut als Mars (Rot-Orangefarben), als Saturn (mit Ring) oder als Planet Erde gestalten. Doch auch das Verkleiden als Planetenbewohner ist eine gute Idee. Wie sähe ein Marsianer aus oder jemand, der auf der Sonne wohnt?

Die richtige Dekoration für die Mottoparty

Die richtige Dekoration hilft, sich auf das Motto einzulassen und vor allem, sich vom Alltag zu lösen. Es gibt viele Details zu beachten, die in der Summe große Wirkung zeigen, z. B. die Wahl der Servietten mit Sternenmotiv. Eine passende Dekoration muss nicht teuer sein, sofern man bereit ist, selbst Hand anzulegen.

Wer eine fremdartige Stimmung erzeugen möchte, sollte mit buntem Licht experimentieren. Sehr gut passt blaues Licht zu einer Mottoparty mit dem Thema: Weltraum und fremde Galaxien. Es muss nicht alles blau eingefärbt werden, einige Lichtinseln reichen meist aus, um die Räumlichkeiten zu verfremden. Auch Lichterketten, welche Sterne symbolisieren, passen sehr gut zur Deko.

Basteln Sie einige Planeten und Himmelskörper, die an der Decke aufgehängt werden, selbst. Das ist nicht sonderlich schwer. Behilflich sind Styroporkugeln mit größerem Durchmesser, die Sie wie Planeten gestalten und bemalen können. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Es kann nämlich neben Saturn und Mars, die unterschiedlichsten Planeten geben, die wir vielleicht noch gar nicht oder nur aus Geschichten kennen, z. B. den Wüstenplaneten oder den Planeten der glückseligen Engel, die auf einer Wolke sitzend, ihre Harfe spielen.

Auch das Abhängen von Wänden (auch Schrankwänden) mit glänzenden Stoffen hilft, eine außerirdische Atmosphäre zu erzeugen.

Mottoparty - Motiv der Einladungskarte
E.T. der Außerirdische, wird von seinem Volk aus Versehen auf der Erde zurückgelassen.

Die passende Einladungskarte

Schon die Einladungskarte sollte das Motto der Mottoparty transportieren. Basteln Sie Einladungskarten, z. B. in Form des Saturns. Er ist mit seinem Saturnring charakteristisch und regt an, sich frühzeitig über das passende Kostüm, Gedanken zu machen. Doch auch eine Einladungskarte in Form eines Shuttles oder mit dem Bild eines Außerirdischen, z. B. E.T., haben hohen Wiedererkennungswert. Durch passende Bilder weiß man sofort, worum es geht und die Vorfreude wird geweckt.

Ein Textbeispiel: Der Weltraum, unendliche Weiten. Du bist auserwählt für eine intergalaktische Reise, um fremde Galaxien zu erforschen, neues Leben und fremde Zivilisationen. Wir werden in Galaxien vordringen, die nie jemand zuvor gesehen hat. Unser Raumschiff startet um … am Spaceport in …

Die galaktische Verköstigung

Mit ein bisschen Fantasie gelingt die galaktische Verköstigung sehr leicht. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dem Essen einen passenden, fremdartigen Touch zu verleihen.

Achten Sie auf die Form des Essens. Möchten Sie Kuchen backen, Muffins oder einfach Kekse? Dann verwenden Sie dazu passende Formen und vor allem Verzierungen. Ein Kuchen hat schon die richtige Form. Er muss nur noch passend zum Motto verziert werden. Für die Muffins gilt das Gleiche und Kekse können z. B. sternförmig ausgestochen oder wie eine Kugel geformt werden. Wer es noch fremdartiger mag, färbt gewisse Lebensmittel einfach mit einer Lebensmittelfarbe bunt ein, z. B. die Creme oder Sahne eines Kuchens.

Die zweite Richtung für galaktisches Essen lässt sich als exotisch titulieren. Verwenden Sie exotische Früchte und exotisches Gemüse, die nicht zu Ihrem gewohnten Essen zählen. Lassen Sie sich von exotischen Rezepten im Netz inspirieren. Denkbar ist auch vertrautes Essen im fremdartigen Gewand, z. B. bunt eingefärbte Nudeln mit einer leckeren Käsesoße, ein Gemüse-Curry mit rotem Reis oder besonders bunte Salate, die exotische Früchte beinhalten. Wenn Ihnen ein Rezept gefällt und zusagt, probieren Sie es vorher jedoch unbedingt aus und modifizieren es, wenn nötig.

Auch die Getränke dürfen gerne fremdartig wirken. Wer bei vertrauten Getränken bleiben will, wählt einfach Gläser in unterschiedlichen Farben oder verrückten Formen.

Mottoparty – Fazit

Eine Mottoparty macht nicht nur Spaß zu feiern, sondern auch vorzubereiten und zu gestalten! Wem die Gestaltung über den Kopf zu wachsen droht, fragt einfach eine Freundin/Freund und gestaltet sie gemeinsam. Das macht unglaublich viel Spaß und regt die Kreativität und Fantasie noch mehr an. Neben passenden Kostümen, Dekos, Einladungen, Essen und Trinken sollten Sie sich überlegen, welche Musik, Spiele und sonstige Aktivitäten Sie anbieten wollen. Das hängt stark von Ihren eigenen Vorlieben ab und davon, ob es sich um kleine oder etwas größere Gäste handelt. Wie genau Sie eine Mottoparty gestalten, hängt natürlich auch davon ab, ob es sich um eine Mottoparty handelt, die zu einem bestimmten Anlass einlädt, z. B. zu Silvester, zu einem Geburtstag, zum Fasching oder zu einer Veranstaltung und Feier einer Firma.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Fest & Feiern > Feste im Jahr > Mottoparty: Weltraum und fremde Galaxien