25 Partyspiele für den Kindergeburtstag – für drinnen und draußen, mit viel oder weniger Bewegung

Jeder Kindergeburtstag braucht Partyspiele. Sie sind der Garant für eine gelungene, fröhliche und lustige Geburtstagsgesellschaft. Ob draußen oder drinnen, Bewegung muss sein und macht den Kindern Spaß. In diesem Artikel finden Sie 25 unterschiedliche Partyspiele für den Kindergeburtstag, damit Sie eine gute Auswahl treffen können. Sie reichen vom Klassiker Sackhüpfen, bis hin zu tüfteligen Detektivspielen.

Eine gute Mischung der Partyspiele für den Kindergeburtstag ist wichtig Auch sportliche Wettkämpfe dürfen nicht fehlen und unterstützen eine ausgelassene und dennoch harmonische Stimmung. Sie sollten darauf achten, dass es vor allem bei den Wettkampfspielen Preise für die Kinder gibt. Denn Preise spornen zusätzlich an. Es darf auch Trostpreise geben.

Ruhige Partyspiele für den Kindergeburtstag

Wenn Sie merken, dass sich die Kinder auf dem Kindergeburtstag ausgetobt haben und eine Pause brauchen, dann spielen Sie ruhigere Partyspiele. Die Abwechslung ist wichtig. Legen Sie nicht im Vorfeld die Reihenfolge der Spiele unveränderlich fest, sondern beobachten Sie die Kinder und was sie brauchen. Deshalb wurden die Spiele für den Kindergeburtstag in drei Gruppen sortiert: ruhige Partyspiele, Partyspiele mit Bewegung und Partyspiele für draußen, worunter auch die Wettkampfspiele zählen, bei welchen sich die Kinder so richtig verausgaben können.

Armer schwarzer Kater

Für mindestens 4 Spieler.

Kinderparty-Spiele Armer Schwarzer Kater

So wird gespielt

Die Mitspieler sitzen alle im Kreis auf dem Boden. Ein Mitspieler ist der arme schwarze Kater. Von der Mitte des Kreises aus schleicht er von einem Spieler zum nächsten. Mit einem kläglich gejammerten „Miau, Miau“ und lustigen Grimassen versucht er dabei einen anderen Mitspieler zum Lachen zu bewegen. Der Mitspieler streichelt dann dem Kater über den Kopf und sagt: „Armer (armer) schwarzer Kater„. Wer lachen muss, verwandelt sich in den nächsten schwarzen Kater.

Wir spielten dieses Spiel immer so, dass auch ein Lächeln als „Lachen“ bewertet wurde.

Witzfiguren

Für mindestens 4 Spieler.
Sie benötigen einen Zettel und Stift.

So wird gespielt

Oben auf dem Zettel zeichnet der erste Spieler den Kopf einer witzigen Figur. Die anderen Mitspieler sollten dabei nicht sehen können, was er zeichnet. Dann faltet er den Zettel so um, dass niemand sieht, was er gezeichnet hat und markiert die Stelle, wo der Hals endet. Der nächste Spieler malt den Rumpf, faltet das Blatt wieder und gibt es an den Dritten. Dieser malt Beine und Füße.

Nun wird das Blatt wieder auseinander gefaltet und man sieht die komplette Figur, die meistens sehr witzig aussieht. Bei mehreren Mitspielern kann man auch mehr Zwischenschritte einfügen. Die schönsten Exemplare (per Abstimmung ermittelt) erhalten einen kleinen Preis.

Detektivspiel

So wird gespielt

Die Spieler sehen sich genau im Zimmer um. Danach verlassen sie bis auf einen das Zimmer, der einen Gegenstand im Zimmer platziert – nicht zu auffällig, aber auch nicht zu versteckt. Die besten Gegenstände sind die, die jeder kennt, z. B. eine Gabel, ein Handtuch oder ein Kissen.

Nun ruft er die Detektive wieder ins Zimmer. Diese schauen sich wieder sehr genau um. Wer als erster die Veränderung bemerkt, bleibt als nächster im Raum und verändert etwas.

Ich sehe was, was Du nicht siehst …

So wird gespielt

Ein Spieler sucht sich ein Gegenstand aus und sagt den anderen Mitspielern dessen Farbe: „Ich sehe was, was Du nicht siehst und das ist gelb“ (oder rot, blau, grün, weiß, rosa, schwarz etc.). Alle anderen Spieler raten, bis einer das Richtige erraten hat. Dann kommt der Spieler an die Reihe, der die richtige Farbe erraten hat. Und so weiter!

Rippel-Dippel

Partyspiele für Kindergeburtstag: Rippel-Dippel
Der Lippenstift darf natürlich auch eine andere Farbe haben, die man gut sieht.

Sie brauchen einen roten Lippenstift.

So wird gespielt

Möglichst viele Leute sitzen in einem Kreis. Jeder im Kreis bekommt eine Nummer. Man fängt bei einem beliebigen Mitspieler mit 1 an und zählt dann einmal reihum. Einer fängt an, den Spruch aufzusagen: „Ich bin Rippel-Dippel Nummer … und habe keinen Dippel, wie viel Dippel hat Rippel-Dippel Nummer …?

Nun ist die aufgerufene Nummer dran, den Spruch aufzusagen. Macht man einen Fehler, sagt man eine falsche Zahl oder bemerkt nicht, dass man an der Reihe ist, bekommt man einen Dippel (= einen Punkt mit dem Lippenstift) ins Gesicht. Jetzt muss man den Vers von vorne sagen. Und nicht vergessen: Jetzt hat man einen Dippel, sonst gibt es gleich noch einen dazu! Also geht der Spruch jetzt so: „Ich bin Rippel-Dippel Nummer … und habe 1 Dippel, wie viel Dippel hat Rippel-Dippel Nummer …?

Je mehr Geschwindigkeit, desto mehr Spaß ist garantiert!

Berufe raten

So wird gespielt

Es bilden sich zwei Gruppen. Vorgegebene Berufsbezeichnungen müssen durch eine Handbewegung, oder eine pantomimische Beschreibung kurz dargestellt werden. Die anderen Mitspieler versuchen den Begriff zu erraten. Als Antwort ist nur Ja oder Nein zulässig. Maximal 10 Fragen sind zulässig.

Wer oder welche Gruppe kann die meisten Berufe erraten? Je schneller ein Beruf erraten wird, desto mehr Punkte gibt es. (10 Punkte, wenn nur 1-mal gefragt wurde; 0 Punkte, wenn 10 Fragen erfolglos gestellt wurden.)

Hänschen, Piep einmal!

Partyspiele Kindergeburtstag: Blinde Kuh
Partyspiele für den Kindergeburtstag: Blinde Kuh.

Sie brauchen 1 Augenbinde.

So wird gespielt

Der Spielleiter bestimmt einen Mitspieler, der die Rolle der Blindekuh übernehmen muss. Die anderen Mitspieler sitzen im Kreis.

Die Blindekuh wird vom Spielleiter mehrmals im Kreise um sich selbst gedreht. Dann erst darf sich die Blindekuh nach einer Seite wenden und sich auf irgendeinen Schoß setzen. Ihre Hände dürfen jedoch den Mitspieler, auf dessen Schoß sie sich gesetzt hat, nicht berühren.

Um herauszubekommen, wer es ist, fordert die Blindekuh: „Hänschen, Piep einmal!“ Aufgabe des Angesprochenen ist es, mit verstellter Stimme einen Laut von sich zu geben.

Kann die Blindekuh erraten, auf wessen Schoß sie sitzt, darf sie die Binde abnehmen und die Rolle mit dem Erkannten tauschen. Hat sie aber falsch geraten, muss sie es auf einem anderen Schoß weiter versuchen.

Wattebällchen

Sie brauchen:

  • Creme
  • Watte, geformt zu vielen kleinen Bällchen
  • 4 Schüsseln oder ähnliche Gefäße

So wird gespielt

Die Gruppe teilt sich in 2 Mannschaften, die sich jeweils in einer Reihe formieren sollen. Jeder Mitspieler bekommt einen Klecks Creme auf die Nasenspitze, der erste Spieler jeder Reihe erhält jeweils eine gleich volle Schüssel mit Wattebällchen und die beiden letzten je eine leere.

Die Aufgabe für jede Mannschaft besteht nun darin, die Wattebällchen von der vollen zur leeren Schüssel zu befördern. Dabei darf nur die Nasenspitze mit dem Cremefleck verwendet werden. Der erste Spieler nimmt sich ein Wattebällchen mit der Nase aus der Schüssel, gibt es über die Nase an seinen nächsten Mitspieler weiter, bis zum letzten Mitspieler, der das Wattestück in seiner Schüssel ablegt. Gewonnen hat die Mannschaft, die entweder zuerst die eigene Schüssel geleert hat oder, die Mannschaft, die nach einer festgelegten Zeit die meisten Wattebällchen weiterbefördert hat.

Partyspiele mit Bewegung

Am Kindergeburtstag sollten Sie auch Partyspiele auswählen, wobei sich die Kinder bewegen müssen. Das sorgt für Harmonie und gleichzeitig für eine freudige Ausgelassenheit. Es gibt Spiele mit Bewegung, die die Kinder auch sehr gut im Haus oder in der Wohnung spielen können. Denn manchmal ist das Wetter schlecht oder ein größerer Garten fehlt, um draußen spielen zu können. Wer allerdings die Möglichkeit hat, die Spiele draußen zu spielen, sollte sie nutzen.

Watte pusten

Manchmal ist es gar nicht so einfach zu entscheiden, ob das Spiel eher ruhig oder etwas bewegungsintensiver ist. Dieses Spiel befindet sich dazwischen.

Sie brauchen 1 Stück Watte bzw. 1 Feder

So wird gespielt

Die Watte liegt in der Mitte des Tisches. Zwei Spieler stellen sich gegenüber an den Enden des Tisches und versuchen die Watte in die Richtung des Gegners vom Tisch zu pusten. Wer das zuerst schafft, hat gewonnen.

Würstchen schnappen

Sie brauchen:

  • 1 Schnur, Würstchen,
  • 1 Tuch bzw. Schal

So wird gespielt

Spannen Sie eine Schnur durch das Zimmer oder durch den Garten und binden Sie einige Würstchen daran. Die Schnur sollte so hoch hängen, dass ein Spieler mit dem Mund ein Würstchen schnappen kann, wenn er ein klein wenig nach oben springt. Binden Sie dem ersten Spieler das Tuch um die Augen, führen Sie ihn zur Schnur – und los geht’s.

Dieses Spiel ist eine Riesengaudi auf jedem Kindergeburtstag und sollte wirklich nicht fehlen.

Mäuschen, sag mal Piep!

Partyspiele Mäuschen Piep

So wird gespielt

Ein Spieler muss sich die Augen zuhalten. Dann zählt er bis 10. Währenddessen verstecken sich die anderen Spieler. Wenn der ausgewählte Spieler bis 10 gezählt hat, beginnt er zu suchen.

Wenn er ruft „Mäuschen, sag mal Piep“, antworten die anderen, bis sie gefunden werden, mal laut, mal leise.

Eierlaufen

Sie brauchen pro Mitspieler:

  • 1 Esslöffel
  • 1 hartgekochtes Ei

So wird gespielt

Markieren Sie eine Start- und eine Ziellinie. Die Spieler stehen an der Startlinie und haben auf ihren Esslöffel ein Ei. Auf Kommando laufen alle mit ausgestrecktem Arm zur Ziellinie. Wer als Erstes die Ziellinie erreicht, ohne das Ei zu verlieren, hat gewonnen. Wer das Ei verliert, muss zurück an den Start und beginnt von vorne.

Variation

Alternativ können Sie auch eine Kartoffel anstelle des Eis verwenden.

Kaiser, wie viele Schritte darf ich gehen?

So wird gespielt

Durch das Auszählen ermitteln die Kinder, wer der Kaiser sein soll. Die Mitspieler stellen sich entlang einer Linie auf. Der Kaiser steht mindestens 20 Schritte von ihnen entfernt.

Nun fragen die Mitspieler nacheinander:

Kaiser, wie viele Schritte darf ich gehen?
Darauf antwortet der Kaiser z. B.:“ 2 Hühnertapser“ oder „3 Riesenschritte“ oder „1 Hüpfer“.
Bevor der Mitspieler diese Schritte geht, muss er fragen: „Darf ich?
Sagt der Kaiser „Nein“ muss der Mitspieler stehen bleiben.

So lässt er die Mitspieler nur langsam nach vorne kommen, denn er möchte so lange es geht Kaiser sein. Wer zuerst beim Kaiser eintrifft, wird der neue Kaiser.

Luftballon schlagen

Partyspiele

Sie brauchen: Einen oder mehrere Luftballons

So wird gespielt

2 Mannschaften sitzen sich in einer Reihe ca. 2 Meter entfernt gegenüber. Ein oder zwei Luftballons müssen nun hinter die gegnerische Reihe durch Antippen geschlagen werden. Die jeweiligen Mannschaftsmitglieder müssen mit dem Hosenboden auf dem Stuhl sitzen bleiben und können nur durch Ausstrecken der Arme versuchen, die Ballone in die gegnerische Hälfte zu schlagen.

Wertung

Landet ein Luftballon hinter der eigenen Gruppe auf dem Boden, dann gibt es einen Punkt für die andere Mannschaft.

Variation

Es kann auch mit mehreren Luftballons gespielt werden. Das ist bei größeren Mannschaften ratsam.

Die Superraupe

So wird gespielt

Die Mitspieler stellen sich nacheinander in zwei gleich langen Schlangen auf. Jeder nimmt ein Bein des Vordermanns in die Hand, dann müssen alle dem ersten hinterher hüpfen. Die Raupe, die als Erste im Ziel ist, hat gewonnen.

Schnapp-Geschichte

Sie brauchen verschiedene Gegenstände zum Schnappen.

So wird gespielt

Für dieses Spiel wird eine Geschichte frei erfunden und erzählt. In dieser Geschichte werden Gegenstände genannt, die gleichzeitig auch in der Mitte des Kreises oder auf dem Tisch liegen. Jedes Mal, wenn ein Gegenstand in der Geschichte genannt wird, der im Kreis liegt, dürfen sich die Kinder diesen Gegenstand schnappen. Die Anzahl der einzelnen Gegenstände lässt sich variieren. Wer die meisten Gegenstände geschnappt hat, ist der Gewinner.

Partyspiele für den Kindergeburtstag draußen

Auf dem Kindergeburtstag kommen Wettkampfspiele immer gut an. Allerdings eignen sie sich am besten für draußen. Partyspiele, die aus Wettkämpfen bestehen, machen Kinder meist sehr großen Spaß und sind prädestiniert für jeden Kindergeburtstag. Denn sie können sich so richtig austoben, ohne Rücksicht auf Möbel oder Nachbarn nehmen zu müssen. Daher empfiehlt es sich, die Nachbarn vorab zu informieren. Doch auch Spiele, die viel Platz benötigen und daher in der Regel draußen gespielt werden, sind hier zu finden.

Sackhüpfen

Partyspiele: Sackhüpfen
Beim Sackhüpfen können sich Kinder gut austoben.

Sie brauchen:

  • Entweder 2 Säcke,
  • oder pro Spieler einen Sack

So wird gespielt

Markieren Sie die Hüpfstrecke. Die Mitspieler steigen jeweils in einen Sack und halten ihn sich vor dem Bauch zusammen. Auf Kommando hüpfen alle Spieler so schnell es geht bis zum Ziel. Wenn Sie wollen, legen Sie ein paar Hindernisse, oder gestalten Sie einen kleinen Parcours. Diese lustige Action ist ein echter Klassiker.

Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

So wird gespielt

Der „schwarze Mann“ steht an dem einen Ende des Spielfeldes,
die anderen Spieler stehen gegenüber von ihm, am anderen Ende.

Der „schwarze Mann“ ruft: „Wer hat Angst vom schwarzen Mann“? –
Alle anderen: „Niemand“!
Der „schwarze Mann“: „Und wenn er aber kommt?“ –
Alle anderen: „Dann laufen wir davon“!

Beim letzten Satz laufen alle Spieler los und versuchen am schwarzen Mann vorbei, das andere Ende des Spielfeldes zu erreichen. Die Läufer dürfen nur vorwärtslaufen, der schwarze Mann in alle Richtungen.

Der schwarze Mann schlägt so viele Läufer wie möglich ab. Wer berührt wurde, bleibt stehen. Wer es bis zur Ziellinie schafft, ohne berührt zu werden, hat gewonnen. Einer, der berührten Mitspieler ist bei der nächsten Runde der „Schwarze Mann“.

Variation

Wer sich am Begriff „schwarzer Mann“ stört, kann ihn nach Belieben ersetzen. Wir als Kinder stellten uns einen schwarz angezogenen Mann vor. Insofern verknüpften wir dieses Spiel mit keinerlei Diskriminierung.

Das Luftballonspiel

Wettkampfspiele mit Luftballons

Sie brauchen pro Spieler:

  • 1 Luftballon
  • 1 Schnur oder Band

So wird gespielt

Jedem Mitspieler wird mit der Schnur ein Luftballon am Knöchel befestigt. Jetzt muss jeder Spieler versuchen, den Luftballon der anderen Spieler zu zertreten. Dabei muss er es gleichzeitig schaffen, den eigenen Ballon zu retten. Sieger ist, wer als letzter seinen unbeschädigten Ballon am Knöchel hat.

Ochs am Berg

So wird gespielt

Ein Mitspieler steht an einer Wand oder an einer Ziellinie. Die anderen Mitspieler an der Startlinie. Der eine dreht sich schnell mit dem Rücken zu den Mitspielern und sagt „Ochs am Berg, Sonne, Mond und Sterne“ und dreht sich dann ganz schnell wieder um, sodass er die anderen sieht.

Diese versuchen, während des Spruchs, so weit wie möglich zur Ziellinie zu kommen. Wenn der Spruchsager aber noch jemanden in Bewegung sieht, wenn er sich wieder zurückdreht, dann muss derjenige zurück an den Start. Der Erste im Ziel wird der nächste Spruchsager.

Blindekuh

Sie brauchen 1 Tuch oder Schal.

So wird gespielt

Mit einem Tuch oder Schal werden der „Blinden Kuh“ die Augen verbunden. Dann wird sie ein paar mal um sich selbst gedreht und im Kreis herumgeführt. Nun muss sie versuchen, einen anderen Mitspieler zu erwischen.

Die anderen Spieler ärgern die Blinde Kuh, indem sie von allen Seiten rufen: „Blinde Kuh, fang mich doch, dann hast Du Ruh“. Wenn die Kuh einen Spieler erwischt, nimmt dieser ihren Platz ein.

Fliegender Teddy

Kindergeburtstag Spiel
Es kann natürlich auch ein anderes Stofftier den Platz des Teddys einnehmen.

Auch dieses Spiel benötigt mehr Platz. Deshalb ist es in der Rubrik der Partyspiele für draußen einsortiert worden.

Es eignet sich für 8 Spieler. Sie brauchen 1 Teddy und 2 Badetücher

So wird gespielt

Die Spieler weren in 2 Gruppen geteilt. Jede Gruppe nimmt ein Badetuch an den vier Enden und spannen es etwas. Darauf wird der Teddy gelegt. Die 4 Mitspieler des einen Teams werfen durch ihre Armbewegungen den Teddy hoch in die Luft und fangen ihn auch so wieder mit dem Badetuch auf. Das zweite Team hat auch sein Tuch aufgespannt und versucht gleichfalls den Teddy aufzufangen. Sieger ist das Team, das den Teddy häufiger auffängt.

Bäumchen wechsle Dich

Für 5 Spieler.
Sie brauchen 4 Bäume.

So wird gespielt

Die vier Spieler besetzen jeweils einen Baum, der fünfte Spieler steht in der Mitte. Er ruft „Bäumchen wechsle Dich“ und alle müssen die Bäume tauschen. Der Fünfte rennt mit und versucht ebenfalls einen Baum zu erwischen. Gelingt ihm das, muss derjenige, der keinen freien Baum erwischt hat, in die Mitte.

Scheuerlappenhockey

Für 2 x 2 Personen.

Sie brauchen:

  • 4 Schrubber
  • 1 Scheuerlappen
  • 2 Stühle

So wird gespielt

Je 2 Spieler bilden eine Mannschaft. Je 2 Stühle werden in etwa 5-10 m Entfernung als Tore aufgestellt (abhängig von der Raumgröße). Jeweils ein Spieler bewacht das Tor. Nach dem Anpfiff des Schiedsrichters versuchen die 2 Feldspieler den Lappen in dem gegnerischen Tor unterzubringen. Die Zahl der Tore entscheidet das Spiel.

Sie können auch alle Spieler in zwei große Mannschaften teilen, von denen dann jeweils immer 2 gegeneinander spielen. Die erzielten Punkte werden zusammengezählt. Jedes Spiel könnte zum Beispiel 2 Minuten dauern. So kann dann auch jeder mitspielen!

Für die Schrubber gibt es keine Überlebensgarantie. Stellen Sie sich besser darauf ein.

Pirat auf hoher See

Spiele für den Kindergeburtstag
Das Spiel erfordert Schnelligkeit und Geschicklichkeit der Piraten auf hoher See.

Sie brauchen ein schmales Brett, Balken oder Baumstamm

So wird gespielt

Piraten müssen schwindelfrei sein und sich sicher auf dünnen Planken und hoch in den Wanten bewegen können. Für dieses Spiel benötigt man ein schmales Brett oder einen langen Baumstamm. Darüber müssen die Mitspieler balancieren, ohne „herunterzufallen“.

Welcher Pirat schafft die längste Strecke ohne einen Fehltritt? Wer schafft eine bestimmte Strecke am schnellsten ohne einen Fehltritt?

Variation

Mit verbundenen Augen über ein am Boden liegenden Holzbalken laufen. Oder über einen langen Balken auf Geschwindigkeit laufen.

Sie können die Spiele auch abändern, wenn z. B. weniger Platz vorhanden ist. Partyspiele für den Kindergeburtstag, wie z. B. „Pirat auf hoher See“, können sehr bewegungsintensiv gespielt werden, aber auch ruhiger, wenn mehr Wert auf Geschicklichkeit gelegt wird.

Auf was Sie sonst noch achten können, wenn Sie einen Kindergeburtstag planen, erfahren Sie hier: Kindergeburtstag feiern – bunt, laut und süß muss es sein!

Bild-Quellen

3 Gedanken zu „25 Partyspiele für den Kindergeburtstag – für drinnen und draußen, mit viel oder weniger Bewegung“

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Fest & Feiern > Feierliche Anlässe > Geburtstag > 25 Partyspiele für den Kindergeburtstag – für drinnen und draußen, mit viel oder weniger Bewegung