Papierservietten falten – ein Segelboot

Papierservietten falten: Segelboot

Aus Papierservietten ein Segelboot zu falten ist, nicht schwer. Für eine Mottoparty oder Anlässe, die in irgendeiner Weise mit Schifffahrt oder Wasser zu tun haben, liegen Sie mit Servietten Segelbooten genau richtig. Das Segelboot ist gleichzeitig eine Tischkarte, sofern man das will.

Anleitung für ein Segelboot

mit Servietten basteln
  • Sie benötigen für ein Segelboot eine 3-lagige Papierserviette, eine Klemme (Büroklammer), ein Holzstäbchen, Papier, Stift, Schere und Klebe.
  • Legen Sie die Serviette so vor sich, dass eine Ecke zu Ihnen zeigt.
Servietten Anleitung
  • Falten Sie die untere Hälfte über die obere und streichen die Falte fest, wie auch alle folgenden Falten.
Servietten falten
  • Falten Sie dann den oberen linken Rand bis zur Mittellinie des Dreiecks.
Servietten Segelboot falten
  • Wiederholen Sie es auf der anderen Seite.
Segelboote falten
  • Drehen Sie die Serviette einmal um, sodass die Unterseite jetzt oben liegt.
  • Falten Sie die beiden unteren Spitzen nach oben.
mit Servietten basteln
  • Führen Sie die linke und rechte Ecke in der Mitte zusammen.
  • Klemmen Sie die Enden in der Mitte mit einer Klemme zusammen.
aus Papierservietten ein Segelboot falten
  • Drehen Sie das „Boot“ dann um …
Mit Papierservietten ein Segelboot basteln
  • … und zupfen Sie das Boot am „Heck“ noch ein wenig  zurecht.
Das Segel für das Segelboot basteln
  • Basteln Sie ein Namens-Fähnchen.
aus Papierservietten ein Segelboot falten
  • Stecken Sie zum Schluss das Fähnchen in das Boot.
  • Fertig ist das Servietten Segelboot.
Faltanleitung für ein Segelboot oder für ein Piratenschiff
  • Da es nicht bei einem Segelboot bleibt, können Sie die Segelboote auch aus verschiedenfarbigen Papierservietten falten.

Die Segelboote sind schnell gebastelt und dienen gleichzeitig als Tischkarten, was sehr praktisch ist. Sie können als Tischdeko verwendet werden, wenn sie zum Thema des Essens passen, z. B., wenn es Fisch oder Meeresfrüchte gibt.

Variation: Ein Piratenschiff für eine Piratenparty

Doch die Servietten Boote passen auch zu Mottopartys, zum Beispiel zur Piratenparty, die an einem Kindergeburtstag stattfindet. Dann empfiehl es sich eine Totenkopfflagge zu hissen, die Sie ganz einfach selber herstellen können.

Suchen Sie einfach im Netz nach einem Totenkopf. Wählen Sie den Totenkopf aus, der Ihnen gefällt und drucken ihn möglichst klein aus; am besten gleich mehrere Totenköpfe auf einem DinA4-Blatt, denn das spart Papier. Schneiden Sie den Totenkopf aus – am besten gleich in der gewünschten Segelform, z. B. als kleines Dreieck oder kleines zerfranstes Viereck. Befestigen Sie ihn am Holzstäbchen. Wenn das Piratenboot auch als Tischkarte dienen soll, dann schreiben Sie einfach den Namen des Kindes jeweils unter dem Totenkopf. Das gefällt den kleinen Piraten mit Sicherheit sehr gut.

8 Gedanken zu „Papierservietten falten – ein Segelboot“

  1. Mir gefällt das
    Mir gefällt das Servietten-Boot sehr gut und ich bin ganz happy, dass das Falten so einfach geht!
    Damit das Boot am Heck so nett „hingezupft“ werden kann, muss allerdings zu Beginn sicher gestellt sein, dass die geschlossene Seite der quadratischen Serviette als eine der oberen Diagonalen zu liegen kommt. Vielleicht könnte das noch in der Anleitung ergänzt werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Fest & Feiern > Festdeko > Servietten falten > Papierservietten falten – ein Segelboot