Fisch in Weißwein

Das Fischrezept „Fisch in Weißwein“ eignet sich als feine Vorspeise für ein festliches Menü. Natürlich lässt sich daraus auch eine kleine, leckere und eigenständige Mahlzeit zubereiten. Fischgerichte sind etwas ganz Besonderes. Deshalb sollten sie sorgfältig zubereitet werden.

Welche Fischsorten?

Als Fischsorten eignen sich z. B. Rotbarben, Goldbarsch oder andere Sorten von Barschen. Sehr wichtig ist es, dass ihr Fleisch fest ist und die Fische nicht zu klein sind. Rechnen Sie bei 4 Personen ruhig bis zu 1,5 kg Fisch ein.

Lassen Sie den Fisch am besten beim Fischhändler schon küchenfertig vorbereiten. So sparen Sie sich viel Zeit.

Frische Rotbarben
Rotbarben im Eis.

Zutaten für 4 Personen

  • 50 g Butter
  • 4 Schalotten
  • 150 g Champignons
  • 4 Tomaten
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Estragon
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Fisch, z. B. Rotbarbe, etwa 1500 g
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Flasche Weißwein
  • einige Butterflöckchen

Zubereitung

  1. Putzen Sie die Champignons trocken. Mit einer feinen Bürste lassen sich die winzigen Erdreste gut abbürsten. Überbrühen Sie die Tomaten mit heißem Wasser und enthäuten sie.
  2. Schneiden Sie die Schalotten in Ringe, die Champignons in Scheiben und die Tomaten in Würfel. Die Petersilie wird gehackt.
  3. Fetten Sie eine feuerfeste Form ein und belegen den Boden mit den Schalotten, Champignons und Tomaten. Geben Sie Kräuter-Gewürze mit der gehackten Petersilie hinzu.
  4. Legen Sie den küchenfertigen Fisch auf das Gemüse. Salzen und pfeffern Sie ihn, und gießen den Weißwein hinzu.
  5. Belegen Sie das Ganze noch mit Butterflöckchen, decken Sie die Form mit Alufolie ab. Garen Sie den Fisch ca. 30 Min. im Backofen bei 210 Grad.

Zu diesem Fisch passt sehr gut ein Salat und ein vielleicht sogar selbst gemachtes Baguette, um die leckere Soße aufzusaugen. Der Fisch in Weißwein gehört zu den leichten Gerichten, die sich sehr gut für den Sommer eignen, auch wenn es ein bisschen heißer sein sollte.

Da Fischgerichte heutzutage etwas Besonderes sind, eignen sie sich sehr gut für ein Festessen, unabhängig vom Anlass. Doch bei christlichen Festen, zum Beispiel bei einer Konfirmation oder Firmung, ist ein Fischessen eine besonders gute Wahl, wegen seiner Symbolik.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Fest & Feiern > Rund ums Fest > Essen & Trinken > Fisch in Weißwein