Amerikanische Grillrezepte – zwei schnelle und leckere Rezeptideen

In Amerika weit verbreitet ist Barbecue – die Grillmethode im Smoker. Hier finden Sie zwei leckere amerikanische Grillrezepte für Spareribs mit einer Barbecue-Sauce und für Texasburger.

Knusprige Spareribs

Stellen Sie schon am Vortag eine BBQ-Sauce her, denn die Spareribs werden über Nacht darin eingelegt. Es dauert nur wenige Minuten, um die Sauce herzustellen.

Rezept für BBQ-Sauce (4 Personen)

Amerikanische Grillrezepte mit BBQ-Sauce
Normalerweise ist diese BBQ-Sauce etwas dünnflüssiger.
  • Verrühren Sie 300 ml Tomatenketchup mit 250 g Honig.
  • Fügen Sie 20 ml Weißweinessig und 2 EL Tomatenmark hinzu.
  • Mischen Sie Tabasco (je nachdem wie scharf es sein soll) und 1 TL Oregano unter.
  • Pfeffern und salzen Sie zum Schluss die BBQ-Sauce.

Teilen Sie 1 kg Schweinerippen in je 3 oder 4 Rippen auf.
Legen Sie die Rippchen über Nacht in der BBQ-Sauce ein.

Spareribs grillen

Amerikanische Grillrezepte: gegrillte Spareribs
Leckere amerikanische Grillrezepte: Spareribs mit BBQ-Sauce.
  • Bestreichen Sie die Spareribs mit der BBQ-Sauce.
  • Grillen Sie die Rippchen ca. 20 Min. direkt über der Glut.
  • Legen Sie die Spareribs dann seitlich der Glut und lassen Sie sie noch 20 bis 25 Min. weiter grillen, bis sie schön knusprig sind.
  • Streichen Sie Spareribs während der Grillzeit immer wieder mit der BBQ-Sauce ein, bis die Sauce ganz aufgebraucht ist.
  • Wenden Sie die Rippchen mehrmals.

Texasburger

Auch Texasburger sind nicht besonders aufwendig herzustellen. Es lohnt sich geschmacklich, das Hackfleisch für die Burger selbst zu würzen und zu formen.

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • Peffer und Salz
  • 2 Tomaten
  • 4 Hamburgerbrötchen
  • 4 Salatblätter
  • 2 EL Mais
  • 1 Glas Relish (Würzsoße, die es fertig zu kaufen gibt)

Zubereitung der Texasburger

  • Verkneten Sie das Hackfleisch mit dem Ei.
  • Pfeffern und salzen Sie es.
  • Formen Sie 4 Burger.
  • Grillen Sie die Burger ca. 5 Min. von beiden Seiten über der Glut. Legen Sie sie dann für weitere 5 Min. seitlich.
  • Legen Sie die Brötchenhälften die letzte Min. mit auf den Grill.
  • Belegen Sie dann die Burger mit Salat, Tomatenscheiben, Relish und Mais.

Sie können natürlich auch eine andere Würzsoße für die Burger verwenden. Es muss nicht Relish sein. Auch andere Variationen sind möglich, zum Beispiel eine Scheibe Käse oder einige Scheiben frische Gurken.

Zur Übersicht: Grillparty-Tipps

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Die Angabe des Namens ist optional.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung, Verarbeitung und Veröffentlichung der angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.
Weitere Informationen darüber, wie wir mit deinen Daten umegehen, findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Fest & Feiern > Rund ums Fest > Essen & Trinken > Amerikanische Grillrezepte – zwei schnelle und leckere Rezeptideen