Ideen für ein Weihnachtsfeier Programm

Ideen für ein Weihnachtsfeier Programm

Ein unterhaltsames Weihnachtsfeier Programm für den Kleinbetrieb

Wenn in einer Firma nicht allzu viele Mitarbeiter beschäftigt sind, kann man eine Weihnachtsfeier anders organisieren als in einem großen Betrieb. Nicht alleine wegen der Kostenfrage, sondern auch, weil gewisse Weihnachtsfeier Programme nur durchzuführen sind, wenn die Personenanzahl nicht zu hoch ist.

Wichteln

Wünsche zu Weihnachten

Schon vor der eigentlichen Feier werden Wichtel- Lose gezogen, die darüber entscheiden, welchen Kollegen man mit einer Kleinigkeit beschenken soll. Diese Geschenke werden an der Weihnachtsfeier überreicht und ausgepackt. Das ist eine nette und meist sehr lustige Angelegenheit.

Der Weihnachtsmann....

... kommt nur zu denen, die auch wirklich artig waren. In einem Kleinbetrieb hat man als Chef die Möglichkeit, seine Mitarbeiter persönlich besser zu kennen. Dem verkleideten Weihnachtsmann werden Informationen der einzelnen Mitarbeiter gegeben. Aus einem goldenen Buch liest er verschiedene Dinge vor, die über das ganze Jahr passiert sind. Das Lob für eine gute Zusammenarbeit und das Vorlesen irgendwelcher heiteren Missgeschicke amüsieren alle Gäste. Keinesfalls darf an so einem Abend Kritik geübt werden!

Eine professionelle Unterhaltung zwischendurch...

... liefern hauptberufliche Komiker. Man kann das Weihnachtsfeier Programm mal so richtig aufpeppen, indem man eine Sportlertruppe bestellt. Auf einem Stufenbarren werden die lustigsten Verrenkungen absolviert. Durch gekonnte, schmerzfreie Stürze und unglaublich gelenkige Übungen, bleibt kein Auge trocken. Eine super Idee um die Mitarbeiter mal so richtig zum Lachen zu bringen.

Zipfel eini, Zipfel aussi

Da sich die meisten Menschen nicht so richtig an das Tanzen wagen, sollte man sich für ein Weihnachtsfeier Programm etwas Gutes einfallen lassen. Keiner sollte das Gefühl haben, dass man sich blamiert, zumindest nicht mehr als die anderen. Also muss etwas her, was lustig ist, damit die Tanzfläche gefüllt wird. Ein Tanzpärchen bekommt einen Kegel in Kniehöhe zwischen die Beine gesteckt. Gegenüberstehend müssen sie sich den Kegel immer wieder, ohne die Hilfe der Hände zwischen die Beine stecken. Dazu ertönt das Lied“ Zipfel eini, Zipfel aussi, aber heut geht’s guat“. Es gibt eigentlich niemanden, der sich nicht auf dieses Tanzspiel einlässt.

Ein schönes Ende ist es dann...

Der Weihnachtsmann

... wenn man den Abend als absolut gelungen einstufen kann. Das Weihnachtsfeier Programm sollte mit einer kleinen Tombola beendet werden. Jeder Mitarbeiter darf ein Los ziehen, mit dem man dann irgendeinen Sachpreis gewinnen kann. Es muss wirklich nichts Großes sein, es reicht durchaus, wenn es ein Feuerzeug oder ein Kugelschreiber ist. Das besondere an den Gegenständen ist aber, dass darauf steht: Danke für die gute Zusammenarbeit. Das Fest wird so in guter Erinnerung behalten.

Durchschnitt: 
Average: 2 (12 votes)

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.