Weihnachten für Kinder

Vorfreude

Weihnachten für Kinder Damit Weihnachten für Kinder ein unvergessliches Erlebnis wird, können Sie schon früh beginnen, die Kinder auf das Fest einzustimmen.

Der Wunschzettel

Ganz wichtig ist dabei natürlich der Wunschzettel. Die Wünsche können aufgeschrieben, gemalt oder mit ausgeschnittenen Bildern ausgedrückt werden. Der Wunschzettel ist bei den Weihnachtsvorbereitungen unverzichtbar.

Die Weihnachtsbäckerei

Adventszeit

Sie können Plätzchen und Pfefferkuchen backen. Wie Kinderaugen leuchten, wenn sie mit Mehl bestäubt selbst Plätzchen ausstechen und verzieren dürfen! Wenn der köstliche Duft von Frischgebackenem durchs Haus zieht, kommt auch bei den Kleinen so richtige Weihnachtsstimmung auf.

Der Adventskalender

Um die Wartezeit bis zum Heiligen Abend etwas zu verkürzen, wird jeden Tag ein Türchen im Adventskalender geöffnet. Ob dieser von Mama selbstgebastelt oder gekauft ist, spielt dabei keine große Rolle.

Zwischendurch wird immer mal wieder zum Fenster raus geschaut. Wird es weiße Weihnachten geben? Fällt dann der erste Schnee ist die Freude groß. 

Geschenke basteln

Selbstgebastelte Geschenke kommen bei den Erwachsenen immer gut an. Die Kinder haben große Freude am Malen, Kleben und anschließendem Verpacken ihrer persönlichen Geschenke für Mama, Papa, Oma und Opa. Auch das darf an Weihnachten für Kinder nicht fehlen.

Das Fest

Ist der langersehnte Tag gekommen, werden die Kinder immer fröhlicher und erwartungsvoller. Weihnachten für Kinder - das bedeutet auch, das ein Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt werden muss. Manche tun dies mit den Kindern zusammen und andere wiederum lassen die Tür bis zur Bescherung geschlossen, um die Überraschung zu verstärken.

Um der Ungeduld der lieben Kleinen entgegenzuwirken, muss man sich am Weihnachtstag etwas zur Beschäftigung einfallen lassen. Bei Schnee ist das kein Problem: eine Schlittenfahrt oder ein Schneemann können helfen, die Langeweile zu vertreiben. Anderenfalls kann ein Spaziergang oder eine Spielezeit die Kinder unterhalten.

Um Weihnachten für Kinder richtig spannend zu machen, warten später alle gemeinsam auf den Weihnachtsmann. Wie die Spannung steigt! Wenn der Weihnachtsmann endlich an die Tür klopft, werden sich die Kinder besonders freuen. Endlich Bescherung!

Weihnachten für Kinder

Mit vor Aufregung klopfenden Herzen werden die Sprüchlein aufgesagt oder ein kleines Lied gesungen und nach dem Lob des Weihnachtsmannes gibt es die langersehnten Geschenke. Wird die schöne Puppe dabei sein? Ist es auch das richtige Computerspiel? Geschenkpapier wirbelt durch die Gegend und Jubelrufe klingen durchs Haus. Es wird gelacht und gespielt bis die Kinder müde aber überglücklich ins Bett sinken. Sorgen Sie dafür, dass Weihnachten für Kinder ein besonders schönes Erlebnis wird und Sie werden merken, dass sich Erwachsene von der Freude anstecken lassen.

Durchschnitt: 
Average: 3 (5 votes)