Der Ursprung des Festes

fest und feiern ursprungIn der Antike hatte das Fest noch einen Stellenwert, der für viele von uns kaum mehr vorstellbar ist. So war im alten Ägypten das Fest eine Verbindung zum Allerheiligsten. Für den Menschen war das Feiern ein Moment, in dem er von der Gottheit erfasst werden konnte. Die Zeit trat aus ihrem normalen Lauf heraus und alles Weltliche blieb fern.

Die Hochstimmung des Volkes und der Priester wuchs mit den Vorbereitungen. Auch die Götter mussten sich - so war die Wirklichkeit des Altertums - auf Ihr Erscheinen außerhalb des Tempels vorbereiten.

Selbst wenn sich für uns heute vieles verändert hat, so haben sich doch viele Fest-Elemente erhalten. Wenn wir uns das Feiern einer römischen Hochzeit vor Augen führen, finden wir deshalb vieles Vertrautes.

Das alte Ägypten Feste im Alten Ägypten

Schon die alten Ägypter verstanden es, gebürtig zu feiern.

 

Eine römische Hochzeit Eine römische Hochzeit feiern

Viele Sitten und Gebräuche anlässlich einer Hochzeit kannten schon die Römer.

 

Die Griechen und Olympia Die Griechen und Olympia

Die olympischen Spiele - das Fest der Griechen.

 
Durchschnitt: 
Average: 3.7 (6 votes)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.